weitere Symposien

4. Regionale Qualitätskonferenz des Klinischen Krebsregisters Chemnitz
Das Pankreaskarzinom

17. September 2021, 15:00 bis 17:30 Uhr
Hotel „Chemnitzer Hof“, Theaterplatz 4, Chemnitz

15:05 Uhr Erkrankungshäufigkeit und Versorgung­ssituation im Einzugsgebiet des KKR Chemnitz
S. Lang / M. Neubert, Chemnitz

15:50 Uhr Diagnostik
I. Kubisch, Chemnitz

16:10 Uhr Operative Therapie
L. Mirow, Chemnitz
 
16:30 Uhr Systemische Therapie
M. Teich, Chemnitz

16:50 Uhr Stellenwert der Strahlentherapie bei der Behandlung des lokal fortgeschrittenen Pankreaskarzinoms
G. Klautke, Chemnitz

17:10 Uhr Diskussion der Ergebnisse


Individuelle Therapieoptionen in der CLL und AML – was ist möglich und was gilt es zu beachten

17. September 2021, 15:00 bis 16:30 Uhr
Hotel „Chemnitzer Hof“, Theaterplatz 4, Chemnitz

Erstlinientherapien von CLL-Patienten – die Qual der Wahl
Othman Al-Sawaf
Universitätsklinikum Köln

Aktuelle und zukünftige Therapie- optionen in der Erstlinientherapie unfitter AML-Patienten
Jan Moritz Middeke
Universitätsklinikum Dresden

Moderation/wissenschaftliche Leitung: Regina Herbst, Klinikum Chemniz


Zielgerichtet in die Zukunft – moderne Therapieansätze - interdisziplinär gedacht

Firmensymposium der Firma AstraZeneca im Rahmen des 12. Sächsischen Krebskongresses

18. September 2021, 14:30 Uhr bis 15:35 Uhr
Technische Universität Chemnitz

14:30 Begrüßung

14:35 Moderne Therapieansätze in der Lunge
Sylvia Gütz, Leipzig

15:00 Update Mammakarzinom – neue Therapieansätze, vielversprechende Ergebnisse
Susanne Briest, Leipzig

15:30 Fazit und Verabschiedung


Weitere Informationen finden Sie in  der Programmbroschüre